Bischoff Federnwerk und Nutzfahrzeugteile

Die Bischoff Federnwerk und Nutzfahrzeugteile GmbH fertigt auf 8000 Quadratmetern Produktionsfläche Federn.

Die Aufgabenstellungen der herstellerbezogenen Produktqualifikation der Deutschen Bahn meisterte das Unternehmen auf Grund seiner Kompetenz und Qualitätsansprüche bestens.

Nach dem Rollen des Auges werden die Federlagen im Ofen auf eine definierte Temperatur erwärmt, um sie anschließend kontrolliert im Öl- oder Wasserbad zu härten und dabei zu biegen.

Nach dem Vergüten wird der Bund über die zusammengefügten Federlagen gezogen. Im Gegensatz zu Parabelfedern wird dieser bei Schichtblattfedern nicht kalt, sondern warm aufgezogen.

Bereits 1853 von der Familie Bischoff gründet besteht das Unternehmen heute aus insgesamt 100 Mitarbeitern

Wir fertigen Blattfedern, Parabelfedern und technische Federn als Einzelteile oder in Serien in höchster Präzision und Qualität.

Bischoff Federnwerk und Nutzfahrzeug-Teile – Präzision ist unser Geschäft.

Weitere Infos zu: Bischoff Federnwerk und Nutzfahrzeugteile

Bischoff Federnwerk und Nutzfahrzeugteile

Am Silberfeld 1
D-39418 Staßfurt

Tel.: +49 (0)3925 / 960604
Fax: +49 (0)3925 / 960897

Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr