Vill & Hapke Dentallabor GmbH

Dentaltechnik verstehen wir bei Vill und Hapke immer noch als Handwerk, denn jeder Zahnersatz ist ein Unikat, das in Maßarbeit gefertigt wird.

Die Dentaltechnik hat sich rasant weiterentwickelt. Hightech-Methoden sind längst nicht mehr aus unserem Laboralltag wegzudenken. Neue Technologien wie zum Beispiel Laserverfahren oder Arbeiten mit computergestützten Systemen verändern das Berufsbild des Zahntechnikers nachhaltig.

Inzwischen bieten wir auch eine Therapie gegen Fehlstellungen des Kiefers und fehlerhaften Zusammenbiss an. Mit der Lockerung der verspannten Muskulatur kann die so genannte Myozentrik völlig schmerzfrei wiederhergestellt werden. Symptome wie Tinnitus, Augenbeschwerden oder auch Rückenschmerzen sind mit dieser Methode bereits erfolgreich therapiert worden.

Vill und Hapke – Dentaltechnik – Alles für ein Lächeln!

Weitere Infos zu: Vill & Hapke Dentallabor GmbH

Vill & Hapke Dentallabor GmbH

Altensteinstraße 59
D-14195 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 8315031

Alles für ein Lächeln!


Dentaltechnik verstehen wir bei Vill und Hapke immer noch als Handwerk, denn jeder Zahnersatz ist ein Unikat, das in Maßarbeit gefertigt wird. Die Dentaltechnik hat sich rasant weiterentwickelt. Hightech-Methoden sind längst nicht mehr aus unse-rem Laboralltag wegzudenken. Neue Technologien wie zum Beispiel Laserverfahren oder Arbeiten mit computergestützten Systemen verändern das Berufsbild des Zahntechnikers nachhaltig.


Inzwischen bieten wir auch eine Therapie gegen Fehlstellungen des Kiefers und fehlerhaften Zusammenbiss an. Mit der Lockerung der verspannten Muskulatur kann die so genannte Myozentrik völlig schmerzfrei wiederhergestellt werden. Symptome wie Tinnitus, Augenbeschwerden oder auch Rückenschmerzen sind mit dieser Methode bereits erfolgreich therapiert worden.


Mögliche Symptome:
  • Tinnitus, Schwindelgefühle
  • Augenbeschwerden
  • Organbeschwerden (z.B. erhöhter Blutdruck, Schilddrüsenprobleme)
  • Kopf-, Nacken- oder Rückenprobleme
  • Beschwerden im Zahn-, Kiefer- oder Gesichtsbereich
  • Skelettale Beeinträchtigungen

Ursachen hierfür können sein:
  • fehlerhafter Zusammenbiss der Zähne / Occlusion
  • fehlerhafte Kieferstellung

Die Kaumuskulatur reagiert mit verstärkten Anstrengungen:
  • führt zu Knirschen oder Pressen
  • pflanzt sich in der Folgemuskulatur fort
  • negative Beeinträchtigung des gesamten Körpers

Myozentrik:
  • die optimale, muskelgeführte, zentrale Position des Unterkiefers
  • entsteht aus der entspannten Ruheposition des Unterkiefers ohne Zutun von Patient oder Behandelndem
  • ist diejenige Bissposition mit der maximalen Funktionsfähigkeit des Kiefers bei bestmöglicher Entspannung der beteiligten Muskeln

Wiederherstellung der Myozentrik:
  • Lockerung der verspannten Muskulatur durch TENS-Behandlung
  • (TENS: Transkutane Elektrische Nerven Stimulation)
  • Anschließende Korrektur des Bisses mit einer Aufbissschiene
  • Termine für Ihre Patienten nach Vereinbarung in unserem Labor


Wie muß ein Dentallabor sein?
Groß genug, um für jedes zahntechnische Problem die optimale Lösung zu bieten.
Klein genug, um den persönlichen Kontakt zu wahren.
Beides geht nicht? Bei uns schon!

Wir sind immer gerne für Sie da.
Ihr Dentallabor Vill & Hapke
Alles für ein Lächeln.


Weiterführende Informationen über das komplette Leistungsspektrum erhalten Sie unter:

Vill & Hapke Dentallabor GmbH

Altensteinstraße 59
14195 Berlin-Dahlem

Tel.: 030 - 831 50 31

E-Mail: kontakt@vill-hapke.de
Internet: www.vill-hapke.de

Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr