Busse GmbH

Zum fremdsprachigen Film wechseln.

Die Leipziger BUSSE GmbH, gegründet und geleitet durch Diplom-Ingenieur Ralf-Peter Busse, ist ein unabhängiges Ingenieurunternehmen, das sich neben der Tätigkeit als Dienstleister im Industrieanlagenbau auf die Entwicklung von innovativen Abwasserrecyclinganlagen mit Membrantechnik spezialisiert hat.

In zahlreichen Forschungsprojekten wurde eine enge Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt sowie Universitäten und Hochschulen aufgebaut. Im Ergebnis einer patentierten Entwicklung steht die weltweit erste Kleinkläranlage mit Mikrofiltrationsmembranen BusseMF, die das Membranbelebungsverfahren erstmals in der dezentralen Abwassereinigung anwendet, welches selbst Bakterien und Keime eliminiert. Damit ist es möglich, Abwasser am Ort des Entstehens hygienisch so einwandfrei zu reinigen, dass es sofort als Brauchwasser, z. B. zur Gartenbewässerung oder als Toilettenspülwasser wieder verwendet werden kann.

Gerade in Zeiten der zunehmenden Wasserknappheit weltweit sowie der steigenden Preise für Frischwasser und Abwasserbehandlung gewinnt Abwasserrecycling immer mehr an Bedeutung. Darum sind die BusseMF-Anlagen bereits in vielen Ländern der Welt erfolgreich im Einsatz. Die gleich bleibend hohe Reinigungsleistung der BusseMF-Anlage erlaubt außerdem eine Ableitung des gereinigten Abwassers selbst in sensiblen Gebieten und Wasserschutzzonen.

Weitere Vorteile dieser innovativen kompakten Technik sind die Platz sparende Aufstellung und der geringe Wartungsaufwand. Neben der Anwendung für Einfamilienhäuser kann die BusseMF auch für größere Objekte wie Hotels, Campingplätze, Schulungszentren, Flussschiffen oder Bürogebäude bis zu 500 Einwohnergleichwerten eingesetzt werden.

Das Forscherteam von Busse hat auch die Anwendung der Membrantechnik in der Intensivfischzucht erfolgreich umgesetzt und arbeitet derzeit an weiteren Technologieentwicklungen zur Sicherung des Umweltschutzes.

Weitere Infos zu: Busse GmbH

Busse GmbH

Zaucheweg 6
D-04316 Leipzig

Tel.: +49 (0)341 / 65984-52
Fax: +49 (0)341 / 6598410

Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr