SWB CREA GmbH

swb CREA GmbH: Neue Impulse – für saubere Energie

Die Nutzung von regenerativen Energien verlangt Wissen, Konsequenz und Passion. Die Bremer swb AG verfolgt das Ziel, bereits 2020 20 Prozent des selbst erzeugten Stroms aus erneuerbare Energien zu gewinnen. Innerhalb des swb-Konzerns erfüllt die swb CREA GmbH dabei einen wichtigen Auftrag, nämlich attraktive Projekte in der regenerativen Energieerzeugung zu identifizieren und aufzugleisen.

Etwa im Windpark Imsum – einem der ersten Windparks an der deutschen Nordseeküste – der wegweisende Daten für weitere 100 von swb Crea geplante küstennahe Anlagen liefert … und der dank moderner Technik und der erstklassigen Lage auch heute ein Wegweiser für nachhaltige Energiestrategie darstellt.

Höhere Windgeschwindigkeiten, konstante Windverhältnisse, mehr Leistung: Auch die Nutzung der Windenergie auf dem Meer ist für swb CREA GmbH ein wichtiger Zukunftsmarkt. Um hier langfristig erfolgreich zu sein, stellt das Team von swb CREA sicher, dass die in Frage und bald zum Einsatz kommenden Anlagen optimal an die dort herrschenden rauen Umweltbedingungen angepasst sind. Denn swb CREA ist ein Thinktank und repräsentiert Fachkompetenz, Fortschritt und ökologisches Bewusstsein.

swb CREA GmbH: Neue Impulse – für saubere Energie – für eine saubere Zukunft!

Get Adobe Flash player

Weitere Infos zu: SWB CREA GmbH

SWB CREA GmbH

Schifferstraße 36-40
D-27568 Bremerhaven

Tel.: +49 (0)471 / 958713-0
Fax: +49 (0)471 / 958713-15

20% weniger CO²


Mit ökologisch sinnvollen, ökonomisch tragfähigen und innovativen Lösungen für die effiziente Erzeugung und Verwendung von regenerativer Energie setzt die swb CREA GmbH Impulse für eine saubere Zukunft.


Das Tochterunternehmen der swb-Gruppe wird die Nachhaltigkeitsstrategie des Mutterkonzerns maßgeblich unterstützen. 2020 will swb bereits 20 Prozent des selbst erzeugten Stroms aus erneuerbare Energien gewinnen.


Sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen und bereits Heute an Morgen zu denken, ist die Aufgabe von swb CREA. Als eigenständiges Tochterunternehmen der swb AG hat sich swb CREA dabei als ein hochleistungsfähiger Thinktank etabliert, der sich, über seine facettenreichen Ideen in Richtung saubere Energie hinaus, als verantwortungsbewusster Partner der swb-Kunden um die Umsetzung einer nachhaltigen Strategie für eine saubere Energiegewinnung stark macht.“

Der Rohstoff Wind ist, wie das Sonnenlicht oder die Wasserkraft eine erneuerbare Energiequelle und steht unerschöpflich zur Verfügung“, so Geschäftsführer Werner Gerke. „Die Energiegewinnung erfolgt ohne die Freisetzung von Schadstoffen. Hier an der Küste haben wir sehr viel Wind – ihn sinnvoll zu nutzen, das liegt auf der Hand.“

Dabei sieht das Team rund um die seit 2007 auf diesem Feld tätige swb Crea GmbH vor allem im Bereich der Offshore-Anlagen größte Potentiale für die Zukunft. Dabei fungiert swb CREA selbst nicht als Entwickler der Anlagen. Vielmehr garantiert das Team mit seinem Know-How die Tragfähigkeit der Investitionen von swb. Denn die Windenergienutzung auf dem Meer stellt bis heute eine große Herausforderung dar.


Die Anlagen müssen an die rauen Umweltbedingungen angepasst sein, die Fundamente müssen an die Wassertiefe von bis zu 40 m und den Wellengang angepasst werden. „Der Rotordurchmesser der von uns zur Zeit ins Auge gefassten Anlage mit einer Nennleistung von 5.000 kW beträgt 126 Meter. Allein die Gondel ist so groß wie ein Einfamilienhaus“, so Gerke. “Der auf ihr verbaute Helikopterlandeplatz ermöglicht die Erreichbarkeit, auch wenn Schiffe nicht mehr anlanden können. Für besonders überzeugend halten wir aber die Jacketstruktur am Fuße der Anlage, die für überragende Stabilität sorgt.“ Zur Zeit verfolgt das Team die Tests der REpower-Anlage an Land, kümmert sich parallel um den Ausbau der Windparks an der Küste auf über 100 Anlagen und denkt über Investitionen in Tide- oder Wellenkraftwerke nach.

„Darüber hinaus investieren wir in die Forschung, vor allem auch in Richtung der Speicherung des gewonnenen Stroms“, so Gerke. „Unser Ziel ist es, 2020 bereits 20 Prozent der von der swb erzeugten elektrischen Energie CO2-frei zu produzieren.

Weiterführende Informationen über das komplette Leistungsspektrum erhalten Sie unter:

swb Crea GmbH
Geschäftsführer: Werner Gerke
Schifferstraße 36-40
D-27568 Bremerhaven

Tel.: +49 (0) 471 / 95871310
Fax: +49 (0) 471 / 95871315


Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr