Brand- oder Wasserschaden? Schimmelpilzbefall?


Als Mitglied des BBW ist die Göhler Brand- und Wasserschadenbeseitigung der fachkompetente und zuverlässige Allrounder für die vollständige, kosteneffiziente Gebäudeinstandsetzung. Hier haben die Zufriedenheit von Kunden und Versicherungen höchste Priorität!


Brand- und Wasserschadensanierung

Schäden in Millionenhöhe – bei Brand- oder Wasserschaden ist dies keine Seltenheit. Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt – und ein ganzheitliches Sanierungskonzept, dass sich durch überschaubare Kosten und die Zielsetzung der vollständigen Zufriedenheit aller Beteiligten auszeichnet.

Unmöglich?


Die Göhler Brand- und Wasserschadenbeseitigung mit Sitz in Eisenhüttenstadt, Cottbus und Eberswalde stellt sich mit jedem Auftrag dieser Herausforderung. „Schnelle Hilfe, ein intelligentes Sanierungskonzept, die Bündelung aller Leistungen in einer Hand, das Überschaubarhalten der Kosten, freundliche, hochqualifizierte und handwerklich begabte Ausführende, ….“, beginnt Jörg Göhler, Chef der 1991 gegründeten und bis heute 8 Mitarbeiter starken Göhler Brand- und Wasserschadenbeseitigung. „Bei uns spielen viele Punkte zusammen.“

Ergänzt werden sie durch harte Fakten, wie zahlreiche Schulungen, besuchte Lehrgänge, bestandene Zusatzqualifikationen oder die Mitglied im Bundesverband BBW.

„Wir begreifen uns als ein Unternehmen, das seinen Auftraggebern so viel Arbeit wie möglich abnimmt und ein bezugsfertiges Objekt hinterlässt“, so Göhler. „Denn nur zufriedene Kunden empfehlen weiter.“

Schimmelpilzsanierung

Schimmelpilze und Sporen gehören zum täglichen Leben. Gesundheitsgefährdend werden sie allerdings, wenn sie in hoher Konzentration in Wohnräumen auftreten. Grund hierfür kann zum Beispiel eine hohe Luftfeuchtigkeit, bedingt durch falsches Lüftungsverhalten sein. Auch nach Wasserschäden kommt es häufig zur Schimmelpilzbildung. Die Folgen sind vor allem für die Bewohner oft mehr als unangenehm: Denn Schimmelpilze können Gifte freisetzen. Bis heute sind sogar über 200.000 Schimmelpilzarten bekannt, von der eine Vielzahl auch hochgiftige Toxine erzeugt. Diese sind eine direkte Gefahr für die Gesundheit.

„Bei stärkerem oder großflächigem Schimmelpilzbefall ist es auf jeden Fall ratsam, einen Profi hinzuzuziehen“, weiß Jörg Göhler, Chef der Göhler Brand- und Wasserschadenbeseitigung. Mit seiner Firma hat es sich auch auf die Schimmelpilzsanierung spezialisiert und begibt sich, im Auftrag von Hausbesitzern und Mietern auf die Suche nach den Ursachen der unerwünschten Sporen.


„Nicht immer ist gleich eine Sanierung notwendig“, so Göhler. Oft kann durch richtiges Lüften, die Erhöhung der Raumtemperatur um einige Grad oder sogar einfach durch Umstellen der Möbel der Schimmelbefall beendet werden.“
Liegen Schwachstellen in der Gebäudesubstand vor, übernimmt der Fachmann die Sanierung. „Wir übernehmen häufig Aufträge von Wohnungsbaugesellschaften“, so Göhler. „Genauso gern sind wir aber auch für Privatleute aktiv.“

Weiterführende Informationen über das komplette Leistungsspektrum erhalten Sie unter:

Göhler Brand- und Wasserschadenbeseitigung
Ansprechpartner: Herr Göhler
Wilhelmstr. 100
15890 Eisenhüttenstadt

Telefon: 0 33 64 / 73 30 74
Telefax: 0 33 64 / 73 32 44

Internet: www.goehler-bautentrocknung.de


Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr