Vorsorge für Jung und Alt


Erkrankungen bereits im Frühstadium zu erkennen und effizient gegenzusteuern, ist das Anliegen der Gemeinschaftspraxis des Urologen Dr. D. Trautwein und der Kinderärztin Dipl.-Med. R. Trautwein.


Urologische Komplettvorsorge & Krebsvorsorge

Jedes Jahr erkranken in Deutschland allein 26.000 Menschen an Blasenkrebs. Doch rechtzeitig entdeckt, stehen die Chancen auf Heilung gut. Dr. Detlef Trautwein hat sich auf die Früherkennung dieses, wie auch auf die vieler anderer Krebsarten spezialisiert und übernimmt in seiner Praxis die urologische Komplettvorsorge. „Je früher eine Diagnose gestellt wird, desto besser stehen die Chancen auf Heilung“, so der Facharzt für Urologie, Dr. Detef Trautwein. „Das ist beim Blasenkrebs genauso wie beim Prostatakrebs.

Doch auch wenn die Erkrankung schon weiter fortgeschritten ist, stehen heute eine Vielzahl von Therapieformen zur Verfügung.“ Und erfährt fort: „Das Tückische an der ganzen Geschichte ist, dass Krebs am Anfang oft überhaupt keine Beschwerden verursacht und tatsächlich oft nur durch gezielte Vorsorgeuntersuchungen entdeckt werden kann.“ Diese ist aber oft unkomplizierter und weniger unangenehm als oft angenommen. Der bei Männern am häufigsten auftretende Krebs, das Prostatakarzinom, kann etwa über einen Bluttest bei dem der PSA-Wert bestimmt wird, aufgedeckt werden.

Kinder- und Jugendurologie & Missbildungen der Organe rechtzeitig erkennen und therapieren

Darüber hinaus ist der Mediziner auch im Bereich der Kinder- und Jugendurologie aktiv: In enger Kooperation mit der Ärztin für Kinder- und Jugendheilkunde Dipl.-Med. Renate Trautwein betreut Dr. Trautwein Kinder mit Missbildungen im Organbereich. „Rechtzeitig diagnostizieren, rechtzeitig handeln – das ist es, worauf es auch hier ankommt. Deshalb bietet sich die Kooperation mehr als an“, so Dr. Trautwein.

Spätes Elternglück

Genauso wie übrigens auch, wenn es um spätes Elternglück geht, nur dann läuft es andersherum.“ Er lächelt. „Sehen Sie: Irgendwann kommen auch die härtesten Einzelgänger auf die Idee, dass eine richtige Familie eine gute Sache wäre. Erst kümmere ich mich darum, dass die ganze Geschichte bestmöglich klappt – später sorgt meine Frau dafür, dass auch die ersten Lebensjahre des Kindes möglichst optimal verlaufen.“

Kinderheilkunde

So kümmert sich die als einzige im ganzen Landkreis für Hüftgelenk-Ultraschall-Untersuchungen zertifizierte Kinderärztin nicht nur um die Entwicklungsdiagnostik und somit den möglichst optimalen Wachstumsverlauf. Vom ersten Tag an sorgt Frau Dipl.-Med. Trautwein für das Wohl Ihrer kleinen Patienten: „Einer der ersten Schritte die wir unternehmen ist, für den Aufbau eines kompletten Impfschutzes zu sorgen“, so die Medizinerin. „Denn mit der Geburt verliert das Kind kontinuierlich den Nestschutz, die Abwehrstoffe, welche es vor der Geburt über die Nabelschnur erhalten hat.

Das ist auch der Grund, warum die von der STIKO (Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut in Berlin) empfohlenen Impfungen möglichst frühzeitig durchgeführt werden sollen. Sie ermöglichen es dem Kind, schützende Abwehrstoffe gegen die Infektionskrankheiten zu bilden ohne selbst zu erkranken.“

Weiterführende Informationen über das komplette Leistungsspektrum erhalten Sie unter:

Gemeinschaftspraxis Dr. med. Detlef Trautwein &
Dr. med. Renate Trautwein

Urologe, Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Markt 1
D- 98646 Hildburgshausen

Tel.: +49 (0) 3685 / 70 13 63
Fax: +49 (0) 3685 / 40 61 46


Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr