S. und H .GmbH: Qualität bei bestem Service


Gestützt auf jahrelange Erfahrung, produziert die S. und H. GmbH unter der Leitung von Rudolf Lösch hochwertige, umweltgerecht verarbeitete Exportverpackungen und Einäscherungssärge aus heimischen Fichtenhölzern.


Die letzte Ruhestätte: Vor allem in städtischen Gebieten wandelt sich die Bestattungstradition. Gräber sind teuer. Und wartungsintensiv. Die Zahl der Verbrennungen steigt. Eine Fakt, dem die S. und H. GmbH mit ihrem Angebot Rechnung trägt. Seit 99 unter der Leitung von Rudolf Lösch hat sich der familiengeführte und heute bereits 10 Mann starke Betrieb mit der Produktion von Einäscherungssärgen ein zweites Standbein geschaffen. Unter Einhaltung sämtlicher Umweltschutzbestimmungen stellt S. und H. Särge aus Fichtenholz, die, je nach Kundenwunsch, veredelt werden her. „Neben der Qualität unserer Produkte und der pünktlichen Lieferung legen wir besonderen Wert auf eine flexible Produktion“, so Rudolf Lösch. „Kommt es zu Auftragsspitzen, produzieren wir auch am Wochenende.“

Der Transport der Verbrenner erfolgt per Firmeneigenem LKW deutschlandweit. Genau wie jener der unter Einhaltung aller Vorschriften der HPE produzierten Exportverpackungen für Seefracht- oder Luftfrachtsendungen. „Hier liefern wir meist die Holzbauteile zum Kunden“, so Lösch. „Verpackt wird meist vor Ort. Das ist einfacher für den Kunden.“
Die in der Schreinerei anfallenden Holzabfälle verarbeitet der findige Geschäftsmann im Anschluss zu lang glimmenden Holzbriketts, die günstig an Endverbraucher abgegeben werden.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter.

S. und H .GmbH
Rudolf Lösch
Thingstraße 43
41812 Erkelenz

Tel. 02431/75233
Fax: 02431/75133

www.sundh-online.de



Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr