Stork GmbH

Seit über 40 Jahren bietet die Stork GmbH mit Sitz in Detmold Industrie- und Hallenbau auf höchstem Niveau.

Unter der Leitung von Willi Stork arrivierte das Unternehmen zur namhaften Größe im Bereich anspruchsvoller Gewerbe-Architektur: Individuelle Lösungen und langjährige Erfahrungen, aber auch Planungen mittels modernster Technik - wie beispielsweise für die Tribüne Hockenheimring, für die Hannover Messe, die AWD-Arena oder die BMW-World in München – tragen zu nachhaltiger Kundenzufriedenheit bei.

Termingerechte, qualitätsbewusste und innovative Ausführungen prägen die Firmenphilosophie, was sich auch in zukunftsweisenden Strategien widerspiegelt: Mit dem Einstieg in erneuerbare Energien – speziell im Bereich der Solarenergie – werden Photovoltaik-Elemente auf einer Edelstahlfolie für Bedachungen eingesetzt. Eine Idee, die maßgebliche Akzente setzt und unter der Leitung von Bernd Middeke den Blick in die Zukunft eröffnet!

Get Adobe Flash player

Weitere Infos zu: Stork GmbH

Stork GmbH

Brokmeier Weg 2
D-32760 Detmold

Tel.: +49 (0)5231 / 95880
Fax: +49 (0)5231 / 958829

Internet: www.stork.de

Ihr Partner für Hallen- und Industriebau


Industriebedachung, Fassadenverkleidung, Abdichtungstechnik und individuell gefertigte Formteile: Seit über 40 Jahren agiert die Stork GmbH im Bereich Hallen-, Industrie- und Gewerbebau.


Ob bei Neubauten, Umbauten oder Sanierungen – Kompetenz und Erfahrung spiegeln sich in allen realisierten Objekten - Dachdeckungen und Dachdichtungen aus dem Hause Stork setzen Maßstäbe. Vor diesem Hintergrund spielen individuelle Beratung und optimale Planungen (CAD und 3D-Computeranimation) eine genauso große Rolle, wie termingerechte, qualitätsbewusste und zuverlässige Ausführungen:

1. Dach: Die Lieferung und Montage von tragenden Trapezblechen für einen Dachaufbau aus Isolierung mit Folien- bzw. Bitumeneindichtung oder auch Eindeckung mit Alu- oder Stahltrapezblechen, Falzdächern aus Alu oder stahl, Thermodachelementen in Stahl und Alu.
   
2. Wand: Trapezbleche, Sandwichelemente, Kassettenwände mit Verkleidung aus Stahl- oder Alutrapezblechen, Stahl- oder Aluwelle, Sidings.
   
3. Lichtelemente: PC-Doppelstegplatten, Sun Modul-Elemente bis zu 3,00 m Spannweite, Oberlichtbänder, Lichtkuppeln
   
4. Transport: Für den Transport von Elementen bis zu ca. 24,00 m steht ein eigener 4o-Tonnen Spezialtransporter zur Verfügung. Erforderliche Kantteile bis zu einer Länge von 8,00 m werden größtenteils in der eigenen Werkstatt gefertigt.


Beispiele realisierter Objekte:

  • Mercedes-Tribüne Hockenheimring
  • Messe Hannover, Halle 2 und 4
  • Schomburg, Detmold
  • AWD-Arena, Hannover
  • BMW-World, München etc.

Einstieg in die Solarenergie

Erneuerbare Energien – längst haben sie Einzug in modernes Baumanagement gehalten. In Folge dessen werden auch bei der Stork GmbH die Weichen für zukunftsorientiertes Handeln gestellt.

Mit der S-M Solartechnik und Bauelemente GmbH & Co KG tritt das Unternehmen in die Nutzung der Sonnenenergie ein und setzt in Kooperation mit der Sarnafil GmbH (Feldkirchen bei München) und den Solar Integrated Technologies (Mainz) mit innovativer Photovoltaik-Technik maßgebliche Akzente: Durch die Kombination von Photovoltaik-Elementen mit Sarnafil-Abdichtungssystemen (Folien) werden völlig neue Anwendungsmöglichkeiten in der Abdeckung unterschiedlicher Dachflächen eröffnet – mit Vorteilen, die sich nicht nur in der Energiebilanz äußern.
Herzstücke sind auf einer Edelstahlfolie aufgebrachte Solarzellen, die langzeitbeständig eingekapselt, untereinander verbunden und direkt in die Sarnafil-Abdichtungsbahn integriert wurden. Die Folien überzeugen durch Leichtigkeit, Biegsamkeit und Unzerbrechlichkeit. Sie können schnell und einfachverlegt werden und sind wartungsarm.

Ob für Neubauten, Sanierungen oder zur Nachrüstung: Die S-M Solartechnik und Bauelemente GmbH & Co KG rüstet aus und um.

Dabei können weitere Vorteile hinsichtlich effektiver Kosteneinsparung erfolgreich greifen.
Die S-M Solartechnik und Bauelemente GmbH & Co KG erstellt interessierten Kunden im Vorfeld effektive Kosten-Transparenzpläne mit detaillierter Aufstellung der realisierbaren Einsparungen.
Dabei können nicht nur eigene Kosten reduziert, sondern auch noch staatlich geförderte Vergütungen in Anspruch genommen werden:

Durch das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG) wird der Strom aus Photovoltaik-Anlagen in Deutschland vergütet. (Für Anlagen auf Dächern beträgt die Basis-Vergütung 0,5267 Euro/kWh, ab dem Jahre 2005. Diese gilt gesetzlich für 20 Jahre und wird – je nach Einstiegsjahr um 5% verringert).

Diese GGG-Vergütung fließt in die Berechnung von S-M Solartechnik und Bauelemente GmbH & Co KG bei Anfrage ein – ein Special-Service, der Kundennähe und die Identifikation mit kalkulatorischen Fragen impliziert.

Umweltfreundlich, langlebig, robust

Das PV-System ist auf praktisch allen Flachdächern von Industrie-, Gewerbebauten (und größeren Wohnüberbauten) einsetzbar. Aufgrund seines geringen Eigengewichts belastet es die Statik der Dach- und Gebäudekonstruktion nicht. Eine spezielle Unterkonstruktion wie bei herkömmlichen Solarpanelen ist nicht notwendig.

Mit diesem Angebot erweitert die Stork GmbH in Verbindung mit der S-M Solartechnik und Bauelemente GmbH & Co KG das breite Leistungsspektrum im Bereich Dacheindeckungen um ein weiteres Highlight.

Von der Wirtschaftlichkeitsberechnung über die Systemplanung bis hin zur Verlegeplanung -
bei allen Fragen zu Umsetzungen steht das Unternehmen beratend und praxisorientiert zur Verfügung.

Nähere/weitere Informationen über

Stork GmbH
S-M Solartechnik und Bauelemente GmbH & Co KG
Brokmeierweg 2
32760 Detmold
Tel. 05231 – 95 880
Fax 05231 – 95 88 29
Internet: www.stork.de




Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr