Alle großen Ideen sind einfach


Im Herzen von München gelegen, befindet sich die Privatpraxis von Prof. Dr. Michael Jordan. Als niedergelassener Arzt, ist sein Tätigkeitsschwerpunkt in der Urologie (TUNA-Operation der Prostata, ExMI). Mit Weitsicht und Kompetenz ist der erfahrene Arzt auf diesem Fachgebiet tätig und zählt weltweit Patienten zu seinem Kundenstamm.


Auf der Medica 2005 in Düsseldorf präsentierte das Unternehmen KITALPHA MED L.t.d. eine Weltneuheit: die Neotonusprodukte. Mit diesen ist eine völlig neue Behandlungsmethode, die so genannte Extra Corporeale Magnetische Innervationstherapie möglich. Dabei ist ExMI für verschiedene ärztliche Fachbereiche wie beispielsweise die Urologie, Gynäkologie, Neurologie, Orthopädie und Sportmedizin geeignet.

Die Geräte in verschiedenen Ausführungen wirken mit pulsierenden Magnetfeldern gezielt auf Nerven im ganzen menschlichen Körper. Daraus resultiert wiederum eine Kontraktion der Muskulatur die dazu führt, dass das Gewebe trainiert, gestärkt und durchblutet wird.
Prof. Dr. Michael Jordan wendete als erster Arzt außerhalb der USA diese brillante Methode in seiner Praxis für Urologie mit überzeugenden Resultaten an. Speziell Patienten die an Inkontinenz, Chronische Prostatitis und Potenz Probleme leiden, haben mit ExMI eine völlig neue Heilungsmöglichkeit.

Denn Inkontinenz war bisher nur sehr schwierig und langwierig zu behandeln und kann immense Auswirkung auf Körper und Psyche der Patienten haben. Ursache der Inkontinenz ist , u.a.,eine Schwäche der Beckenbodenmuskulatur. Diese Muskelgruppen müssen also wieder gestärkt werden um das Problem zu beheben. NeoControl ist hier eine einzigartige Möglichkeit der Therapie zur Heilung der Inkontinenz, die einzige noninvasive auf dem Markt.

Ein anderes Gerät NeoTone basiert ebenfalls auf der ExMI Methode, ist jedoch durch seine Form für andere Bereiche am menschlichen Körper geeignet. Ob an Armen, Beinen oder sogar dem Kopf, auch hier werden durch die ExMI Technologie Nerven und Muskeln angeregt und damit die Erkrankung gelindert oder geheilt.

Die Behandlungsmethode Extra Corporeale Magnetische Innervationstherapie ist sehr einfach anzuwenden. Im sitzen oder Liegen können die Patienten behandelt werden, ohne dass sie die Kleidung ablegen müssen, eine Betäubung stattfinden muss oder ein Eingriff erfolgt. Einfach effektiv, noninvasiv und zukunftsweisend zeigen die Neotonus Produkte einmal mehr, dass alle großen Ideen einfach sind!

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

KITALPHA MED L.t.d.
Xaver Weismerstr. 22a
81829 München
Tel. +49(0)89/33036974 oder 0172-971-2330
Fax: +49(0)89/346894
Internet: www.drjordan.de
www.phoenixartzentrum.de
www.kitalpha-med.de
Email: dr.jordan@drjordan.de


Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr