Entspannung für gestresste Augen und Ohren



Erfahrungsbericht:
Herr Müller kam letztes Jahr mit Ohrbeschwerden zu mir, besuchte das Seminar und legte nach drei Wochen sein Hörgerät beseite weil er nun wieder hören konnte. Herr Müller war 62 Jahre alt. Er freut sich jetzt nach 1 1/2 Jahren immer noch, dass er ohne Gerät hören kann.









Vor über neun Jahren gründete Gisela Schmidt ihre Gesundheitspraxis in Wustrow. Ihr Klientel reist von überall aus Deutschland an, um von ihrer Erfahrung und Kompetenz zu lernen und die eigenen gesundheitlichen Beschwerden, insbesondere bei Augen- und Ohrenproblemen zu lindern oder zu lösen.


„Durch Selbstheilung lernen was Heilung bedeutet“. Mit diesem Grundsatz gibt Gisela Schmidt Kurse und Seminare, die sowohl für Kinder als auch Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet sind. Denn bei ihr steht eine ganzheitliche Gesundheitserkennung im Vordergrund, die sowohl Beschwerden als auch Verkrampfungen im menschlichen Organismus lösen und beheben. Sie versteht es mit ihrem Fachwissen genau dort einzusetzen, wo die Wurzeln der Erkrankungen liegen. Ziel ist es dabei immer, dass der Mandant lernt, auch in Zukunft auf seinen Körper intensiver einzugehen und dauerhaft gesund zu bleiben und sich wohl zu fühlen.

In ihrer Gesundheitspraxis arbeitet Gisela Schmidt vorwiegend mit einem sogenannten Erinnerungs-Denkmeßgerätes, dass besonders bei Augen- und Ohrenbeschwerden zu erstaunlichen Erfolgen führt. Denn kaum eine Praxis hat sich mit diesem speziellen Verfahren so intensiv auseinandergesetzt wie Gisela Schmidt.

Mit diesem speziellen Gerät ist es ihr möglich, negative und positive Erlebnisse ihres Gegenübers anhand von bestimmten Formulierungen zu ermitteln und damit auch die entsprechenden Reaktionen des Körpers zu erkennen. Nach diesem Schritt, der durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen kann, arbeitet sie mit ihrem Mandanten dieses erlebte auf. Besonders negative Einflüsse analysiert sie im intensiven Gespräch und versucht sie in positive Redewendung um zuformulieren. Damit schafft es der Mandant, negativ Erlebtes positiv zu formulieren und damit auch den Einfluss, den dieses Erlebnis auf den Organismus hatte positiv umzuwandeln. Gisela Schmidt schafft dadurch, Verkrampfungen zu lösen und einen entspannten Zustand zu erreichen.

Mit dieser ganzheitlichen Methode kann der Organismus frei von negativer Beeinflussung durchatmen und der Mensch fühlt sich so gut, wie er es kaum für möglich gehalten hätte. Ziel ist es jedoch immer, diesen Zustand dauerhaft zu erhalten und bei erneutem auftreten von Verkrampfungen, die dann meist in Beschwerden körperlicher Art ausufern, immer wieder neu an sich zu arbeiten. Sie gibt ihren Mandanten Ratschläge und Empfehlungen mit auf den Weg, die jeder für sich alleine anwenden kann.

Wie bereits erwähnt, hat sich Gisela Schmidt auf alle Altersklassen spezialisiert. Insbesondere aber Kindern gilt ihre besondere Aufmerksamkeit. Denn hier treten schon sehr früh Probleme zu Tage, die sich auf das gesamte Verhalten auswirken können. Beispielsweise schulische Leistungen aber auch Augen- und Ohrenbeschwerden können hier effizient behandelt werden, so dass beispielsweise Brillenträger ihre Sehfähigkeit so steigern können, dass eine Brille nicht mehr notwendig ist. Oder auch Kindern, die hyperaktiv sind, und es schwer haben sich in der Schule zu konzentrieren, haben mit Hilfe der Methode des Erinnerungs-Denkmeßgerätes der gelernten Heilpraktikerin Gisela Schmidt sehr gute Chancen, ihr Verhalten positiv zu ändern und ihre Energien sinnvoll einzusetzen. Da Frau Schmidt ganz anders arbeitet als Heilpraktiker, nennt sie sich Gesundheitspraktikerin.

Gisela Schmidt bietet Seminare, die durch Kompetenz, Erfahrung und Einfühlungsvermögen gekennzeichnet sind. Sie richtet ihren Arbeitsalltag nach den Bedürfnissen ihrer Mandanten aus, und bietet nach Wunsch auch am Wochenende Kurse an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Gisela Schmidt
Dorfstr. 4
39579 Bismark OT Querstedt
Mob. 01765 11 62246


Diesen Artikel per Mail empfehlen »

Ihr Unternehmen hat noch keinen eigenen Unternehmensfilm? Wir beraten Sie kostenlos und ausführlich!
» mehr